Jo van Nelsen

Februar, 2019

05Feb20:0022:30Jo van NelsenGrammophon-Lesung: Hans Falladas „Kleiner Mann, was nun?

Mehr

Veranstaltungsinformationen

Der noch heute bekannteste Roman Falladas, „Kleiner Mann, was nun?“, machte seinen Autor 1932 mit einem Schlag berühmt. Kurz vor der Machtergreifung der Nazis ganz im Stil der Neuen Sachlichkeit geschrieben, erschien es dem damaligen Verleger Ernst Rowohlt und seinem Autor sicherer, diesen sozialkritischen Roman der Weltwirtschaftskrise nur in einer stark lektorierten und fast um ein Viertel gekürzten Form erscheinen zu lassen. 2016 erschien erstmals die ungekürzte Fassung dieses Buches um den sprichwörtlichen „Kleinen Mann“ der Weimarer Republik. Die herzzerreißende Liebesgeschichte zwischen Johannes Pinneberg und seinem „Lämmchen“, die sich gegen Arbeitslosigkeit und politisches Chaos behaupten, rührt auch heute noch durch ihre präzisen Beobachtungen des Alltags und ihre trockene Komik.

Foto: Katrin Schander

Eintritt: 15,00 Euro I Ermäßigt: 13,00 Euro

Tickets: Info-Stelle im Rathaus, Tel. 06172 7310

Keine Platznummerierung!

Tickets erwerben: Hier bestellen

Weitere Infos finden Sie unter:

www.jovannelsen.de

 

 

Veranstaltungsbeginn

(Dienstag) 20:00 - 22:30

X